Gemeinsam Statt Einsam

Sozialer Zusammenhalt trotz physischer Distanz

Die Corona-Pandemie stellt unsere Gesellschaft auf eine schwierige Probe und verlangt jeder* und jedem* einzelnen von uns sehr viel ab. Sie trennt uns von unseren Lieben, erschwert unsere Arbeit und beschränkt unsere Freizeitaktivitäten. Sie drängt viele von uns in eine Einsamkeit, die wir so noch nicht kennen. 

Doch wir sind immer noch eine Gesellschaft – immer noch da, wenn auch physisch nicht präsent. Deshalb wollen wir gemeinsam ein Zeichen setzen, zusammen etwas errichten, das Hoffnung schafft und uns auf das Wesentliche besinnen.

Über uns

Dankbarkeits­bäume

Wir von Gemeinsam Statt Einsam – Dankbarkeitsbäume organisieren Bäume, die an verschiedenen Plätzen in Österreich aufgestellt werden und ALLE sind eingeladen, diese gemeinsam zu schmücken.

Interessierte können auf Kärtchen schreiben, wofür sie dankbar sind – von den großen Ereignissen, an die man gerne denkt, bis zu den kleinen Dingen des Alltags, die oft vergessen werden. Anschließend werden diese Kärtchen an den Bäumen angebracht.

Durch diesen Fokus auf Dankbarkeit wird die Fähigkeit trainiert, auf die schönen Dinge im Leben zu achten. Mit der Teilnahme jeder* und jedes* einzelnen füllen sich die Bäume mit unserer kollektiven Dankbarkeit und werden zu Leuchttürmen der Positivität.  Außerdem darf den Bäumen durch jede Art von selbst mitgebrachtem Schmuck eine weitere persönliche Note verliehen werden. 

Wir sind davon überzeugt, dass wir trotz unserer Isolation gemeinsam etwas Schönes schaffen können! 

Standorte

Baum finden

Finde einen unserer Bäume und mach selbst mit!

Kärtchen ausfüllen

Nimm dir ein Kärtchen, schreibe darauf wofür du dankbar bist und schmücke so unseren Baum mit!

Gemeinsam schmücken

Neben den Dankbarkeitskärtchen kannst du auch gerne deinen eigenen Schmuck auf unsere Bäumchen hängen.

Up-to-date bleiben

Mach ein Foto von deiner Aktion und poste es hier zu deinem Baum dazu!

Gemeinsam

Gemeinsam gestalten wir tolle Bäume und lassen somit andere an unserem Segen teil haben!

Dankbarkeits­bäume

Wir von Gemeinsam Statt Einsam – Dankbarkeitsbäume organisieren Bäume, die an verschiedenen Plätzen in Österreich aufgestellt werden und ALLE sind eingeladen, diese gemeinsam zu schmücken.

Interessierte können auf Kärtchen schreiben, wofür sie dankbar sind – von den großen Ereignissen, an die man gerne denkt, bis zu den kleinen Dingen des Alltags, die oft vergessen werden. Anschließend werden diese Kärtchen an den Bäumen angebracht.

Durch diesen Fokus auf Dankbarkeit wird die Fähigkeit trainiert, auf die schönen Dinge im Leben zu achten. Mit der Teilnahme jeder* und jedes* einzelnen füllen sich die Bäume mit unserer kollektiven Dankbarkeit und werden zu Leuchttürmen der Positivität.  Außerdem darf den Bäumen durch jede Art von selbst mitgebrachtem Schmuck eine weitere persönliche Note verliehen werden. 

Wir sind davon überzeugt, dass wir trotz unserer Isolation gemeinsam etwas Schönes schaffen können! 

Standorte

Wie funktionierts?

1. Bäumchen finden

Auf unserer Website sind alle Bäumchen aufgelistet. Such den für dich passenden raus und los geht’s!

2. Kärtchen beschriften

Bei jedem Bäumchen stehen Kärtchen zur Verfügung. Nimm dir eines und erzähle darauf wofür du dankbar bist!

3. Hände desinfizieren

Bei jedem Baum steht Desinfektionsmittel zur Verfügung. Um sicher zu stellen, dass es zu keiner Ansteckung kommt, bitten wir euch eure Hände zu desinfizieren.

4. Foto machen

Mach nun ein Bild von deinem Bäumchen und Beitrag, damit du es mit der Community teilen kannst!

5. Up-to-date bleiben

Teile deine Erfahrung mit der Community – am besten direkt unter dem Beitrag deines Bäumchen. Halte so auch du dich Up-to-date wie sich der Baum langsam schmückt!

6. Gemeinsam dankbar sein

Gemeinsam kreieren wir lauter Bäumchen voller Dankbarkeit. Gerne kannst du auch noch deinen eigenen Schmuck hinzufügen!

Ein Teil von uns werden

Du möchtest auch einen Baum aufstellen?